GESCHICHTE

Unsere Schneesportschule wurde bereits 1932 gegründet. Seither sind wir bestrebt, dem Gast in jeder Beziehung ein aussergewöhnliches Erlebnis und höchstmöglichen Komfort in Davos zu bieten.

Gründung

1932

Die Geschichte der Schweizer Schneesportschule Davos begann 1932 mit der Gründung der Davoser Skischulen am Platz und im Dorf.

Erster Bügellift der Welt

1934

Geschult wurde damals im Dorf an den Böden und im Platz am Bolgenhang, wo 1934 der erste Bügellift der Welt eröffnet wurde. In diesem Jahr, während des Krieges, beschäftige die Schule bereits 35 Lehrer.

Fusion Davos-Parsenn

1945/46

Auf die Saison 1945/46 kam es zur Fusion Schweizer Skischule Davos-Parsenn, welche von Jack Ettinger, dem Erfinder des T-förmigen Doppelbügels, bis ins Jahr 1955 geleitet wurde.

Langlaufunterricht

Ende 60-er Jahre

Ende der 60-er Jahre stieg auch die Nachfrage nach Langlaufunterricht an. Erst mussten die Skilehrer spontan auf eine Einteilung als Langlauflehrer gefasst sein bevor man 1974 separate Langlaufklassen einführte.

Snowboard

80-er Jahre

Nach dem Snowboard-Boom der 80-er Jahre wurde eine Snowboardschule eröffnet und man erkannte die Notwendigkeit eines verbesserten Kinderskiunterrichts und begann diese Sparte stark zu fördern.

Maskottchen

Snowli

Mit „Snowli“ als Markenzeichen und Maskottchen der Schweizer Ski- und Snowboardschulen zugleich, werden die Kinder spielerisch ans Thema Schneesport herangeführt und erlernen so das Ski- oder Snowboardfahren von Grund auf mit ganz viel Spass. 

Internetauftritt

1996

Im Jahre 1996 bekam die Schneesportschule Davos bereits ihren ersten Internetauftritt.

Personalhaus

2004

Später im Jahre 2004 wurde die "Hacienda" für die Schneesportlehrer als Personalhaus gekauft und umgebaut. Weitere Umbauten fanden im 2008 und 2009 statt. Mit der neuen Talstation Bünda und dem modernen Hauptbüro Parsenn konnte man fortan die Gäste in einem hellen und freundlichen Ambiente empfangen und beraten. Seit 2011 finden Sie auch einen Online Shop auf unserer Website, wo man ganz bequem von zu Hause aus den gewünschten Kurs buchen und direkt bezahlen kann.

200 Schneesportlehrer

Heute

Heute darf die Schweizer Schneesportschule Davos mit ihren über 200 Lehrern stolz darauf sein, ein einmaliges Angebot im Klassen- und Privatunterricht anbieten zu können. Für jede Alters- und Könnerstufe, auf Ski, Snowboard, Langlauf, Telemark und Schneeschuhen, hat es erfahrene Spezialisten die rasche Lernerfolge garantieren. Durch ständige Weiterbildung aller Mitarbeiter, der gemeinsamen Erarbeitung optimaler Grundlagen für den Unterricht, sowie einer wachen und marktorientierten Ausrichtung der Schneesportschule Davos, ist es uns gelungen, eine der führenden Schneesportschulen der Schweiz zu werden.

Dies wollen wir nicht nur erhalten, sondern ständig im Bestreben nach Perfektion weiter ausbauen.